• Häufig gestellte Fragen

    • Braucht man Kraft und Kondition?

      Shaolin Kung Fu ist eine Kampfkunst, die zwar sehr hart und körperbetont ist. Allerdings ist Kraft kein Schwerpunkt des Trainings.

    • Für welche Altersgruppe ist Kung Fu geeignet?

      Eine Altersgrenze gibt es nicht. In China wird Shaolin Kung Fu bis ins sehr hohe Alter traininert.

    • Wann kann ich mit dem Kung Fu Training beginnen?

      Ein Einstieg ins Kung Fu Training ist jederzeit möglich. Es sind keinerlei Vorkenntnisse notwendig.

    • Welche Kleidung benötige ich im Training?

      Am Anfang reichte lockere Sportbekleidung (Turnschuhe, T-Shirt, Turnhosen - ich empfehle lange Hosen).

      Noch der Probephase ist das Tragen der Schuluniform obligatorisch (T-Shirt der Schule, schwarze Hosen).

    • Ich trage eine Brille oder Kontaklinsen, ist das ein Problem?

      Ich selbst trage beim Training auch eine Brille bzw. Kontaklinsen. Das Tragen einer Brille beim Training stellt kein Problem dar (mir ist während dem Training, noch nie eine kaputt gegangen)

    • Gibt es ein Mindestalter für das Kindertraining?

      Ich empfehle das Training für Kinder ab 6 Jahren. In diesem Alter sich die die Kinder geistig und körperlich soweit um dem Training folgen zu können. Wichtig ist, dass die Kinder Spass am Training haben.

      Je nach Entwicklungsstand sind auch jüngere Kinder willkommen.

    • Gibt es keine spezielle Frauengruppe?

      Ich verstehe, dass sich Frauen unter Frauen wohler fühlen. Die Übungen und Anwendungen im Training sollen realitätsnah sein und dies bedingt, dass man auch Partner hat, die grösser, kräftiger und vom anderen Geschlecht sind. Ich bin davon überzeugt, dass der Lerneffekt in einer diversen Gruppe am grössten ist.

    • Welche Kündigungsfristen gibt es?

      Ich handhabe das sehr pragmatisch. Es gibt keine Kündigungsfristen. Der Vertrag kann grundsätzlich auf Ende des Monats gekündigt werden.

      Mein Ziel ist es das Training so abwechslungsreich und interessant wie möglich zu gestalten. Du sollst gerne ins Training kommen und mit uns trainieren, zusammen Spass und Freude haben.

    • Wird im Training mit Waffen trainiert?

      Kung Fu ist eine Kampfkunst, welche das gesamte Spektrum abdeckt. Dies beinhaltet auch das Training mit Waffen. Für mich ist wichtig, dass der Schüler ein gutes Fundament an Disziplin, Kondition, Kraft und Erfahrung besitzt, bevor er zum ersten Mal mit einer Waffe trainiert. Bei den Jungedlichen & Erwachsenen ist der Langstock die erste Waffe mit der man übt.
      Kinder erlernen mit der Zeit den Umgang mit Kurzstöcken und Nunchackus zur Förderung der Koordination, Konzentration, Beweglichkeit, Aufbau der Kraft und Körperbeherrschung.

    • Welche Waffen gibt es?

      Um diese Frage beantworten zu können, müsste zuerst die Frage geklärt werden, was eine Waffe ist. Darauf möchte ich an dieser Stelle verzichten. Je nach Grad umfasst das Training die Ausbildung an:
      Lang- und Kurzstöcken, Schwerter, Hellebarden, Kwan Dao, Mönchsspat, Fächer, Messer, Seil, Äxte, Essstäbchen, Alltagsgegenstände, etc. Die Aufzählung ist endlos.